Sehenswert

Gesundheit im TV: Die Sendungen sind in den ARD-Mediatheken abrufbar © Adobe Stock

Drei interessante Fernsehbeiträge zum Thema Osteoporose waren vor Kurzem in den Dritten Programmen zu sehen und sind nun ein Jahr lang in den Mediatheken abrufbar. Einer unserer Landesverbände war dabei.

Wie wichtig starke Muskeln gerade für Osteoporose-Erkrankte sind, schildert ein Beitrag des BR-Magazins „Gesundheit!“ vom 23. Februar 2021. Mit der Kamera wird hier die Selbsthilfegruppe Aschaffenburg aus dem LfO Bayern beim Video-Training begleitet. Nachzulesen und mit wichtigen Links versehen ist auch der Text dazu.

Im NDR-Magazin „Visite“ gab es am selben Tag eine Sendung über Osteoporose, in der Fachärzte Alarm schlagen: „Knochenschwund wird zu spät erkannt und meistens schlecht behandelt.“ Neben der Sendung in der Mediathek gibt es auch hier einen Text mit interessanten Hinweisen und Informationen.

Der MDR sendete in “Hauptsache gesund” am 25. Februar einen längeren Beitrag mit Fallbeispiel, Übungs- und Ernährungstipps. Vier einfache Kraftübungen für zuhause werden hier gezeigt und der Frage nachgegangen, ob Milch ein Wundermittel gegen Osteoporose ist. Zu sehen in der Mediathek von der Minute 5:40 bis 16:45. Einen Text zu Nachlesen gibt es ebenfalls.