Wichtige Änderungen für den Patientenkongress: Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

Hinweis des Veranstaltungszentrums Waldaupark in Stuttgart

Nach Besichtigung der Örtlichkeiten und Rücksprache mit dem Vermieter und den örtlichen Ordnungsbehörden steht nun fest, dass die Teilnehmerzahl unter Berücksichtigung der Corona – Abstandsregeln auf unter 200 Personen begrenzt ist.

Außerdem sind konkrete Hygienemaßnahmen zu befolgen und es werden nur die Personen an einem konkret zugewiesenen Platz Zugang zum Kongresssaal erhalten, die sich vorher über die BfO – Geschäftsstelle schriftlich angemeldet haben. 

Wir haben dazu eine Anmeldeliste erstellt, auf der Sie bitte die teilnehmenden Personen mit Name, Adresse und Telefonnummer aufführen. Bitte füllen Sie diese Liste aus und senden Sie dann an die BfO – Geschäftsstelle. Sie erhalten im Anschluss eine Registrierungsbestätigung für die angemeldeten Teilnehmer, die Sie am Veranstaltungstag bei der vor Ort eingerichteten Anmeldung vorlegen. Ohne diese Bestätigung kann der Zutritt nicht gewährt werden, da nur über eine korrekte Registrierung aller Besucher die Nachverfolgung von Infektionsketten möglich ist.

Zu Ihrer weiteren Information teilen wir Ihnen mit, dass am Veranstaltungsort – ebenfalls coronabedingt – keine Verpflegung angeboten werden kann. Lediglich die Firma Ensinger wird Proben ihres calciumreichen Mineralwassers ausschenken. Allerdings gibt es in der Umgebung einige Lokale, die in der Mittagspause Speisen und Getränke anbieten.

Wegen der begrenzten Teilnehmerzahl werden wir die Anmeldung innerhalb eines Zeitfensters vom 21.09. – 25.09.2020 durchführen. In diesem Zeitraum gilt das Eingangsprinzip, d. h. die Teilnehmer werden chronologisch entsprechend dem Anmeldungseingang berücksichtigt. Vor dem 21.09.2020 eingehende Anmeldungen können leider nicht berücksichtigt werden! Sie finden die Anmeldung bei den “Formularen für die Gruppenleiter” oder können sie gleich hier herunterladen.

Nach Erreichen der Höchstteilnehmerzahl werden wir die Liste der angemeldeten Personen schließen und eine Nachrückerliste führen, so dass gewährleistet ist, dass durch evtl. Absagen freiwerdende Plätze nachträglich vergeben werden können. 

Wichtig:

Wir möchten Sie deshalb dringend bitten, registrierte Personen, die nachträglich ihre Teilnahme absagen, kurzfristig der Geschäftsstelle zu melden, damit der freiwerdende Platz einem Nachrücker zur Verfügung gestellt werden kann!

Abschließend weisen wir darauf hin, dass sämtliche Vorträge des diesjährigen WOT aufgezeichnet und im Anschluss an den Kongress auf unserer Website veröffentlicht werden.

Wir haben uns trotz der genannten corona – bedingten Einschränkungen bewusst entschlossen, den diesjährigen Patientenkongress nicht abzusagen, um ein Zeichen der Zuversicht zu verbreiten. Gleichzeitig hoffen wir, den Weltosteoporosetag im nächsten Jahr in Dresden wieder im gewohnten Rahmen durchführen zu können.

Wir hoffen auf Ihr Verständnis für diese unausweichlichen Maßnahmen und stehen Ihnen bei Rückfragen gerne telefonisch zur Verfügung.

Dr. Thorsten Freikamp

  (Geschäftsführer)